Mercedes Pender startet beim Länderkampf

Einige Jugendliche und Junioren des SC Eintracht Hamm nutzten Startmöglichkeiten vor den Ferien, um vor den Deutschen Meisterschaften noch einmal die Form zu überprüfen.

In Köln starteten die A-Jugendlichen Frederik Schaeg und Philipp Werner über 400m beziehungsweise 400m Hürden. Bei Temperaturen um 40 Grad lief Frederik in 51,54 Sekunden Bestzeit und Philipp verfehlte trotz eines Fehlers an der vorletzten Hürde in 57,42 nur knapp den Hausrekord. Immer schneller wird Junior Marcel Liß über 100 Meter. Trotz schwachen Starts lief der SCE-Sprinter in Rüthen mit 11,24 Bestzeit. Bei Topbedingungen sollten für den Nachwuchssportler Zeiten um elf Sekunden möglich sein.

In Espelkamp erreichte die B-Jugendliche Mercedes Pender bei extremen Bedingungen in einem Bahnrennen über 3000m eine sehr gute Leistung und kam nach 11:02,08 Minuten ins Ziel. Für diese gute Leistung wurde Mercedes Pender vom westfälischen Leichtathletikverband zum Länderkampf mit Hessen und Baden-Württemberg nominiert. Der Wettkampf findet am Samstag, den 24.07.2010 in Baunatal (Hessen) statt. Mercedes startet über 1.500m.

von Horst Liewer / Dieter Wöbbekind, 20.07.2010

 

Valid XHTML 1.1