Platz 25 für die 4x400m Jugendstaffel bei den Deutschen Meisterschaften

Foto zum Artikel

„Hauptsache wir waren mit dabei“, so die Meinungen der Leichtathleten des SC Eintracht Hamm bei den Deutschen Leichtathletik-Meisterschaften in Ulm. Denn von einer vorderen Platzierung waren die Jugendstaffel über 4x400m und Sofia Schulte im Weitsprung weit entfernt.

Am Samstagmorgen betraten die Jugendlichen des SC Eintracht Hamm als einer der ersten Athleten das Ulmer Donaustadion. Bereits um 10 Uhr stand der erste 4x400m Vorlauf mit der SCE-Staffel mit Frederik Schaeg, Robert Werner, Philipp Werner und Marcel Liß auf dem Programm. Mit 3:29,74 Minuten lagen die vier Staffelteilnehmer deutlich über ihrer Qualifikationszeit und verabschiedeten sich mit dem fünften Platz in diesem Rennen schon frühzeitig aus dem Wettbewerb. Am Ende erreichte die Staffel insgesamt den 25. Platz bei diesen Meisterschaften.

Nicht viel besser lief es am Sonntag für Sofia Schulte im Weitsprung. Trotz drei gültiger Sprünge auf Weiten von 6,16 – 6,22 und 6,14 Metern fehlten ihr knapp acht Zentimeter, um sich für den Endkampf der besten Acht zu qualifizieren. So reichte es für Sofia in der Endabrechnung nur zum elften Platz.

von Dennis Kreiß, 05.07.2009

Ergebnisse »

 

Valid XHTML 1.1