Gelungenes Vereinshallensportfest

Foto zum Artikel

Die Leichtathleten des SC Eintracht Hamm veranstalteten einmal mehr ihr traditionelles Vereins-Hallensportfest. Ingesamt fanden sich rund 50 Kinder bis zum Alter von 13 Jahren in der Turnhalle des Märkischen Gymnasiums ein. Nach einem gemeinsamen Aufwärmprogramm absolvierten die jungen Athletinnen und Athleten in vier Gruppen jeweils einen Dreikampf, bestehend aus 2x25m, Weitsprung und Ballwurf. Im Anschluss folgten je nach Altersklasse verschiedene Rundenläufe durch die Halle. In der Zwischenzeit nutzten die Eltern bei Kaffee und Kuchen die Gelegenheit zu einem Erfahrungs- und Meinungsaustausch. Nach erfolgreichem Wettkampf folgte eine große Siegerehrung, bei der die jungen Nachwuchsathleten gleich zwei Urkunden erhielten. Neben den Urkunden wartete aber noch eine weitere Überraschung auf die Kinder.

Der Vereinsvorsitzende Dietmar Ulrich erwähnte auch wichtige Vereinstermine in diesem Jahr. So folgt bereits am kommenden Wochenende die traditionelle Bahneröffnung, die bereits zum 31. Mal stattfindet, und so mit zu den ältesten Veranstaltungen in der Leichtathletik gehört. Drei Wochen später, am 16./17.Mai finden die zweitägigen Einzelmeisterschaften des Kreises Unna/Hamm statt, deren Ausrichtung wieder in die guten organisatorischen Hände des SCE gelegt wurde. Weitere zwei Wochen, am 28.Mai später veranstaltet der SC Eintracht Hamm gemeinsam mit der Polizeibehörde Hamm die Landesmeisterschaften der Polizei in der Leichtathletik. Hierzu werden rund 250 Polizisten und Auszubildende im Hammer Jahnstadion erwartet. Am 6.Juni geht es dann gemeinsam zum Westernlauf in den Freizeitpark „Fort-Fun“ und nach den Sommerferien folgt am 29. August das Sommerfest des SCE. Den Abschluss bildet der Hammer Citylauf, die „4.Active Hammer Meile“, zu dem bereits über 600 Anmeldungen von verschiedenen Schulen vorliegen.

von Dennis Kreiß, 18.04.2009

 

Valid XHTML 1.1