Jan Quade Zweiter im B-Finale der Junioren

Jan Quade vom SC Eintracht Hamm startete bei den deutschen Juniorenmeisterschaften der Leichtathleten in Recklinghausen. Er hatte über 100m gemeldet und belegte in seinem Vorlauf den dritten Platz in 10,84 Sekunden, was zur Teilnahme an B-Endlauf reichte. Vor ihm landeten Sebastian Steffen aus Greifswald (10,75) und Robert Thier aus Berlin (10,80).

Im B-Finale erreichte er dann den zweiten Platz in 10,91 Sekunden, zeitgleich mit Matthias Lindner aus Helmstadt. Eine Auswertung des Zielfotos ergab aber, dass Qaude nach 10,905 Sekunden ins Ziel gekommen war; Lindner nach 10,907 Sekunden. Siegerzeit im B-Endlauf war 10,86 Sekunden. Da war der letztplatzierte im A-Finale mit 10,85 Sekunden noch schneller. Die Zeiten der Medaillengewinner können sich auch international durchaus sehen lassen. Es gewann Stefan Schwab aus Schwarzebek mit ausgezeichneten 10,33 Sekunden vor Sebastian Fricke aus Gladbeck (10,53) und Alexio Platini Menga aus Leverkusen mit 10,59 Sekunden.

von Westfälischer Anzeiger, 28.07.2008

Ergebnisse »

 

Valid XHTML 1.1