SCE-Athleten dominieren beim Pelkumer Mehrkampf

Foto zum Artikel

Die auf Landesebene offen ausgeschriebenen Mehrkampf-Vereineinsmeisterschaften des TSV Pelkum standen ganz im Zeichen der Mädchen und Jungen des SC Eintracht Hamm. Neun Klassensiege (fünf bei den Jungen und vier bei den Mädchen) sprechen eine deutliche Sprache. Nimmt man die zahlreichen weiteren Platzierungen auf dem Podium hinzu (5 zweite, 2 dritte, 3 vierte, 1 fünfte, 1 siebte Position), wird die Dominanz der blau-gelben Truppe besonders klar.

Klassensieger wurden Ansgar Brüggemann (M5), Marius Hans (M11), Till Reimann (M12), Emre Kaya (M14), Christopher Betken (M16), Chantal Supe (W12), Kiara Mlottek (W 13), Sandra Lillig (W14) und Katja Wieland (W18). Zweite Plätze gingen an Till Heinlein (M12), Patrick Heigl (M16), Tabea Fandree (W10), Katharina Wenke (W12), Franziska Heinrichmeier (W17). Rang 3 erkämpften Lina Mädler (W10) und Linda Freier (W14), gefolgt von Jan Thomas (M7), Thomas Gräwe (M9), Annika Ohland (W14) als Vierte, Sara Mainczyk (W14) und Janina Gräwe (W9) als Fünfte bzw. Siebte ihrer Alterklassen.

Da der Schüler - C/D - Mehrkampf-Cup am 21.6. in Unna ausfällt, ist das Wettkampfprogramm der Jüngsten vor den Ferien abgeschlossen. Für die älteren Jahrgänge warten nun die Meisterschaften auf Landes- und deutscher Ebene auf die SCE-Athleten.

von Horst Liewer, 12.06.2008

 

Valid XHTML 1.1