Erfolgreiche Bahneröffnung

Offizielle Ergebnislisten: Mehrkampf und Einzelwettbewerbe

Die diesjährige 30. nationale Bahneröffnung der Leichtathleten im Hammer Jahnstadion war für den ausrichtenden Verein SC Eintracht Hamm in vielerlei Hinsicht ein voller Erfolg.

Pünktlich zum Wochenende zeigte sich das Wetter von seiner schönsten Seite und bot allen teilnehmenden Leichtathleten gute Bedingungen in ihren ersten Wettkämpfen dieser Saison. Auch die wenigen Kampfrichter haben eine großartige Leistung erbracht und sorgten zur Freude der Athleten für einen reibungslosen Ablauf der Veranstaltung. „Leider ist es in der heutigen Zeit gar nicht mehr so einfach, freiwillige Helfer für ein Sportfest zu gewinnen. Umso mehr freut es mich, dass die anwesenden Helfer stets mit vollem Einsatz dabei waren“, so der Vorsitzende des SC Eintracht Hamm Dietmar Ulrich. „Ich kann diesen Helfern gar nicht genug danken, denn ohne sie wäre eine so große Veranstaltung kaum möglich gewesen“, so Ulrich weiter, der hofft, dass viele Helfer bei den kommenden Veranstaltungen wieder mit dabei sind.

Mit großer Freude wurde auch der neue Teilnehmerrekord aufgenommen. Beim 30. Jubiläum dieser Veranstaltung gingen insgesamt 370 Athletinnen und Athleten aus mehr als 30 Vereinen an den Start. Damit kamen im Schnitt über 100 Teilnehmer mehr ins Jahnstadion als in den vergangen Jahren. Aus Sicht des Vereins hat sicherlich die gute Wettkampfplanung und Durchführung der vergangenen Jahre dazu beitragen, dass eine Fahrt nach Hamm einfach Spaß macht. Besonders groß war das Teilnehmerfeld bei den jüngeren Schülerinnen und Schülern bis Jahrgang 97, die gemeinsam einen Dreikampf, bestehend aus 50m-Lauf, Weitsprung und Ballwurf, bestritten. Hier starten insgesamt 150 Athleten. Neben dem ausrichtenden Verein waren auch Athleten der heimischen Vereine TSV Berge, LG Hamm und TuWa Bockum-Hövel anwesend. An den Wettkämpfen in den älteren Altersklassen nahmen größtenteils Vereine aus dem weiteren Umkreis teil, die aus Münster, Oelde, Paderborn, Soest, Wanne-Eickel, Sythen oder Liesborn anreisten. Durch die gute Qualität der Wettkämpfe ist das Leistungsniveau in den vergangen Jahren leicht gestiegen, so dass viele Vereine diesen Termin gerne wahrnehmen. Auch dieses Jahr gab es wieder zahlreiche spannende Wettkämpfe in einzelnen Klassen. Ein wenig enttäuschend war hingegen die Teilnehmerzahl bei den Erwachsenen , hier gingen nur 18 Männer und 4 Frauen an den Start.

Auch die sportlichen Leistungen sprechen für den SC Eintracht Hamm. So war man mit seinen Athleten in fast allen Altersklassen vertreten und konnte sich vielfach weit vorn platzieren. Viele neue Bestleistungen gleich zu Saisonbeginn zeigen weiterhin die gute Trainingsarbeit der Trainer während der Wintermonate.

von Dennis Kreiß, 21.04.2008

Ergebnisse »
Weitere Fotos »

 

Valid XHTML 1.1