Zahlreiche Qualifikationen zu den Schüler-Hallenmeisterschaften

Foto zum Artikel

Mit den westfälischen Meisterschaften der Schülerinnen und Schüler endet am kommenden Sonntag die diesjährige Hallensaison der Leichtathleten. Bereits in den vergangen Wochen konnten sich die Athleten des SC Eintracht Hamm erfolgreich bei westfälischen und westdeutschen Meisterschaften präsentieren und landeten gleich mehrfach auf dem Treppchen. Auch für die Schülermeisterschaften in Paderborn haben sich acht SCE-Athleten der Jahrgänge 93 und 94 in verschieden Disziplinen qualifiziert. Besonders die Sprinter und Weitspringer haben dabei guten Chancen auf einen Sprung ins Finale.

Insgesamt starteten bei den diesjährigen Meisterschaften 17 Leichtathleten des SC Eintracht Hamm, der damit mit Abstand das größte Teilnehmerfeld aus Hamm ins Rennen schickte. Die hohe Zahl der erbrachten Qualifikationsleistungen in verschieden Disziplinen sind auch ein Zeichen dafür, dass der SCE im Schüler und Jugendbereich sehr gut aufgestellt ist.

Am darauf folgenden Wochenende beginnt in Hemmerde mit den Kreis-Crossmeisterschaften auch die Freiluftsaison. Insgesamt werden neun Läufe in den verschiedenen Altersklassen angeboten. Die Jugendlichen und Erwachsenen können dabei zwischen einer kürzeren und einer längeren Strecke wählen. Für die Schülerklassen gibt es jeweils nur einen Lauf. Die jüngsten Athleten laufen eine Strecke von 1.100m. Die ältesten Schüler laufen 2.100m. Der Wettkampf beginnt um 13:30 Uhr mit den jüngsten Teilnehmern der Jahrgänge 1999 und 2000 am „Alten Sportplatz“.

von Dennis Kreiß, 27.02.2008

 

Valid XHTML 1.1