Erfolgreich über die 2km - Distanz

Viel versprechende Leistungen zeigten die Athleten des SC Eintracht Hamm beim 1. Berger Lauf unter den Wassertürmen am vergangenen Sonntag. Auch leichter Nieselregel und kleinere organisatorische Schwächen, die man allerdings im Griff hatte, konnten die gute Stimmung im Team nicht trüben. Insgesamt schickte der SCE knapp 30 Athleten ins Rennen, womit man sich gleich den Wanderpokal für den teilnehmerstärksten Verein nach dem Ausrichter TSV Berge sicherte.

Über die 2km-Distanz gingen für den Verein 23 Schülerinnen und Schüler an den Start. Hier zeigte sich die Qualität der Läuferinnen und Läufer. Sechs der insgesamt acht Schülerklassen gingen dabei teils mit knappen, teils auch mit großem Vorsprung an den SCE. Gerade die jüngsten Teilnehmer zeigten hervorragende Leistungen und ließen viele ältere Athleten hinter sich. Dabei War man doch in diesen Altersklassen durch die Volksläufe bei der LG oder bei den Crossmeisterschaften an weitaus kürzere Strecken gewöhnt. Auch das Ergebnis in der Breite stimme am Ende. Gleich 14-mal war der SCE Hamm unter den besten 20 vertreten.

Bei den D-Schülern sorgten Jendrik Schüler und Till Heinlein für die Plätze eins und zwei. Leon Schmelter komplettierte die Klasse mit einem vierten Platz. In der Alterklasser der Schüler C verpasste Christopher Walter den ersten Platz nur um eine Sekunde. Bruder Simon holte sich den dritten Platz, gefolgt von Darijan Schüler auf Platz fünf. Ganz deutlich fiel es dann wieder bei der anzahlmäßig größten Gruppe der B-Schüler aus. Hier gingen die ersten drei Plätze mit Philipp Werner, Michael Dresel und Tobias Janotta alle an den SCE. Es folgten Robert Werner (5.), Lennart Zupanc (7.), Sebastian Vogt (8.) und Gerrit Goihl (12.).

Jonas Zupanc holte sich mit einem deutlichen Vorsprung den Sieg in der Alterklasse der Schüler A.

Ähnlich verlief es auch bei den Schülerinnen. Merle Rabe wurde in ihrem ersten Lauf sechste in der Altersklasse der Schülerinnen D. Bei den C-Schülerinnen folgte wieder ein Sieg durch Rebecca Küching, gefolgt von Kaija Kötter auf dem zweiten Platz. Saskia Wolfertz landete auf dem fünften Platz. Auch B-Schülerin Elisa Rühle gewann ihre Klasse vor ihren Vereinskameradinnen Nadine Leitner (2.) und Kristine Rabe (3.). Für Stephanie Wenke kam noch ein guter fünfter Platz hinzu. Ebenso ging die Klasse der Schülerinnen A durch einen Sieg von Franziska Heinrichsmeier an den SCE.

Auch über die 5km-Distanz war der SC Eintracht Hamm am Start vertreten. Sebastian Zupanc holte sich dabei den Sieg in der männlichen Jugend B. Weiterhin nutzten die Eltern den Lauf zu einem kleinen Fitnesstest. Hier gingen Andrea Küching, Christiane Trantow-Rühle, Martina und Jürgen Vogt sowie Andrea Wenke an den Start und zeigten dabei für sich gute Erfolge.

Nach dem guten Abschneiden wird man auch sicher wieder beim 2.Berger Lauf im Oktober vertreten sein, denn schließlich gilt es ja auch wieder ein Wanderpokal zu verteidigen.

von Dennis Kreiß, 11.04.2005

 

Valid XHTML 1.1