SCE-Staffeln mit deutlichem Vorsprung

Mit den Kreisschülermeisterschaften in den Staffeln über 3 x 800 m der Mädchen und 3 x 1000 m der Jungen im Römerbergstadion von Oberaden startete der Kreis Hamm-Unna in die Freiluftsaison. Der SC Eintracht Hamm hatte in den C-und B-Schüler-Klassen (W/M 10/11; 12/13) in fast allen Jahrgängen zwei Staffeln am Start, die durch starke Leistungen überzeugten konnten, denn sowohl das Ergebnis der M12/13-Jungen mit 10:32:27 Minuten in der Besetzung Jan Baranowski (M11), Kevin Karschau, Matthias Schaeg wie auch die Leistung der Mädchentruppe (W12/13) mit Melanie Kionka, Sarah Ebel, Kerstin Herbst in 8:20:70 Minuten, ist in der Landesbestenliste weit vorn angesiedelt. Bei den Mädchen kam der SCE mit der stark anlaufenden Vivien Wolfertz, der Wll-Schülerin Christina Renntmeister und Svenja Kaiser mit 9:41:20 Minuten außerdem auf Platz fünf. Die C-Schüler in der Besetzung Lucas Karschau, Sebastian Vogt, Daniel Wiezorrek liefen der Konkurrenz in 11:03:50 Minuten auf und davon. Auch diese Leistung zählt zu den Top-Zeiten im Lande.

Das zweite SCE C-Schülerteam mit den D-Schülern Tobias Janotta, Sebastian Seehausen und dem sehr stark laufenden Michael Dresel holte sich den nicht erwarteten dritten Rang. Bei den gleichaltrigen Mädchen vertraten Annika Buchta, Sarah Finke, Nina Herden bzw. Svende Sauerland, Liza Weber (W9), Jaqueline Graf die SCE-Farben. Nina Herden aus dem SCE-Team 1 fehlte nach tollem Spurt ein Schritt zum Sieg. Mit 9:11:90 Minuten gab es ein vielversprechendes Resultat im Feld der 16 Staffeln und auch die noch sehr junge zweite Mannschaft schlug sich mit 9:34:70 Minuten beachtlich.

von Horst Liewer, 14.05.2002

 

Valid XHTML 1.1