Bestweite für Anja Elsermann

Die Hallenmeisterschaftssaison der Leichtathleten begann in der Dortmunder Körnig-Halle mit den Titelkämpfen des Landesverbandes Westfalen für die Männer, Frauen und A-Jugendlichen. Im Vorfeld der Europameisterschaften sahen die zahlreichen Zu­schauer ausgezeichnete Leis­tungen mit hochkarätigen Teilnehmerfeldern.

Vom SC Eintracht Hamm hatten sich die gerade der Ju­gendklasse entwachsenen Ve­rena Schönenberg und Kers­tin Andres über 60 m Hürden für diese Meisterschaft quali­fiziert. Über die Vorläufe ge­langten die SCE-Damen in das Finale, in dem die letzt­jährige Jugendmeisterin Vere­na Schönenberg mit 9,07 Sek. Bestzeit lief und damit einen ausgezeichneten fünften Platz erzielte. Kerstin Andres kommt nach langer Verletzungspause auch wieder prächtig in Schwung. Nach 9,17 Sek. im Vorlauf überquerte sie in 9,26 Sek. als Siebte den Zielstrich. Trainer Andreas Janke war mit diesem Einstand in der Damenklasse sehr zufrieden.

Auch die Werfergruppe des SC Eintracht war bei der weiblichen A-Jugend bestens vertreten. Anja Elsermam gelang ein großer Schritt nach vorn. Mit tollen 10,59 m im Kugelstoßen wurde sie überraschend Fünfte und steigerte ihre Bestleistung um 52 cm. Noch nicht so rund lief es bei Jennifer Keller. Sie blieb mit guten 10,47 m ein wenig unter ihren Möglichkeiten und war somit mit Platz sechs nicht ganz zufrieden.

von Horst Liewer, 16.01.2002

 

Valid XHTML 1.1