Kreisrekorde purzelten

Die gerade erschie­nene Bestenliste des Leichtathletik Kreises Hamm-Unna präsentiert auch die aktuelle Rangliste der Kreisrekorde. In dieser Aufstellung nimmt der Nachwuchs des SC Eintracht Hamm eine hervorragende Stellung ein, denn die Jungen und Mädchen im blau-gelben Trikot verbesserten in der letzten Saison sechs Einzel- und fünf Mannschafts- und Staffelrekorde.

Bei den Einzelbestleistungen haben die Resultate des 14-jährigen Jens Viandante mit 11,84 sec über 100 m und der Block-Mehrkampf der gleichaltrigen Anke Wiezorrek mit 2493 Punkten besonderes Gewicht, sind die Ergebnisse gleichzeitig deutsche Spitzenleistungen für diese Altersklasse. Anke hält seit der abgelaufenen Saison den Rekord über 300 m mit 43,68 sec. Auf dieser Strecke gab es auch bei den W15-Mädchen durch Johanna Lange in 43,63 sec einen neuen Spitzenwert. Bei den B-Schülern M12 überragte Sven Lukoschek mit zwei Rekorden: im Block-Mehrkampf mit 2228 Punkten und im Diskuswurf mit 29,25 m.

Das herausragende Mannschaftsresultat gelang der Block-Mehrkampfmannschaft mit Sven Lukoschek, Markus Wagner, Timo Schumann, Niklas Holtkötter und Steffen Brandherm mit 10314 Punkten. Mit dieser Leistung ist der SCE in Deutschland ganz vorn platziert. Super sind auch die 4504 Zähler der M9 Dreikampfmannschaft mit Sebastian Vogt, Daniel Wiezorrek, Michael Dresel, Frederik Schaeg, Sebastian Krämer.

Drei SCE-Staffeln setzten ebenfalls neue Marken. Vanessa Tewes, Sarah Lehner, Anke Wiezorrek und Katharina Mainka erzielten mit 51,75 sec bei den W14-Mädchen ein Klasseresultat. Auf den 3x1000 m Distanzen der D- und C-Schüler sind Frederik Scheag, Daniel Wiezorrek, Sebastian Vogt bzw. Jan Baranbwski, Jonas Zupanc und Matthias Wiezorrek mit 11:44,15 min bzw. 10:30,26 min im Kreis an der Spit­ze.

von Horst Liewer, 12.01.2002

 

Valid XHTML 1.1