Gute Leistungen beim ersten Hallenwettkampf

Am Sonntag, den 17.12.2017 wurde für den SC Eintracht Hamm die Hallensaison in Dortmund eröffnet. Es waren die ersten Testläufe nach einigen Trainingswochen. Über 60m ging Neuzugang Carla van Broich (W14) zum ersten Mal an den Start. Der Startblock bereitete ihr mehr Schwierigkeiten als die 60m, die sie in 8,36 sek absolvierte. Damit unterbot sie auf anhieb die Qualifikationsleistung von 8,40 sek für westfälischen Hallenschülermeisterschaften, die am 4.3.2018 in Paderborn stattfinden. Miriam Doligkeit (W14) lief 8,51 sek über die 60m. Viktoria Mosqua (W13) lief in ihrem ersten Rennen 8,80 sek. Sinja Köhne (W15) lief 8,43 sek, Sharleen Nattkemper (W15) 8,51 sek und Julia Tcharnik (U20) 8,45 sek. Über 200m liefen Miriam Doligkeit 27,29 sek, Julia Tscharnik 27,41 sek, Sinja Köhne 28,25 sek und Sharleen Nattkemper 28,91 sek. Die 800m lief Emma Wöhrmann (W13) in neuer Bestzeit 2:27,64 min und hat damit die A-Norm für Paderborn unterboten. Auch Fabio (M13) hat eine neue Bestzeit mit 2:22,18 min erreicht. Und damit die B-Norm für die Schülermeisterschaften in Paderborn erreicht. Justin Lukas absolvierte einen ersten Test über 800m. Mit 1:56,84 min hat er sich das Startrecht für die Hallenmeisterschaften der Männer am 20.01.2018 in Dortmund erlaufen.

von Dieter Wöbbekind, 19.12.2017

 

Valid XHTML 1.1