Gute 5km Zeiten

Bei sehr warmen Wetter, fand in Coesfeld ein Citylauf über 5 und 10 km statt. Unsere Nachwuchsläufer, Emma Wöhrmann (W14) und Fabio Heitböhmer (M14) nahmen erfolgreich am 5km Lauf teil. Emma Siegte in ihrer Altersklasse mit neuer Bestzeit in 19:20 min. Fabio lief ebenfalls neue Bestzeit und siegte in 18:10 min.

von Dieter Wöbbekind, 14.10.2018

 
 

„Bahnkehraus“ am 9. Oktober in Rheda-Wiedenbrück

Am buchstäblich letzten Bahnwettkampf in Westfalen liefen 4 Läufer vom SC Eintracht Hamm noch einmal hervorragende Bestzeiten über 5000m. Justin Lukas (U23) siegte in einem spannenden Rennen mit 15:33,1 min knapp vor Marko Rehmeier (LG Lage-Detmold-Bad Salzuflen), der nur 0,7 sek hinter ihm ins Ziel kam. Justin lief zum ersten mal unter 16 min. Platz 7 belegte Paul Schultz (U18) mit 16:27,3 min hauchdünn vor seinem Vereinskameraden Maurice Thiemann (U20), der 16:27,4 min benötigte. Platz 10 belegte Florian Becker (U16), der für diese Altersklasse mit 17:23,5 min eine top Zeit lief.

von Dieter Wöbbekind, 10.10.2018

 
 

Erfolgreiches Saisonfinale für SCE-Schüler

Foto zum Artikel

Bei herrlichem Leichtathletikwetter trafen sich die Schülerinnen und Schüler des Kreises Hamm-Unna, aus Werl und Werne zu den Kreismehrkampfmeisterschaften. Schon traditionell richtet der TV Werne diese
letzte Meisterschaft der Bahnsaison aus.
Mit 3 Titeln und 9 Platzierungen in den Urkundenrängen war der Nachwuchs des SC Eintracht Hamm nochmals sehr erfolgreich.Jermaine Sewon( 1.M11; 1185 P.); Hendrik Klotmann ( 3. M11; 1112 P.) im Dreikampf und Moritz Sand (1. M14; 2027 P.) im Vierkampf erzielten Leistungen mit landesweit hohem Stellenwert. Einen weiteren Titel holte Jarno Christ (M9) mit sehr guten 1110 Punkten.Lourdes Zuchowski( 4. W9; 908 P.), Stefan Budimir ( 4. M12; 1047 P.); Milena Gröschler( 5.W9; 901 P.), Cedric Kamto (5. M9 ;940 P.), Jan Hecht ( 5. M 10; 876 P.), Ines Göke ( 5. W12; 1069 P.), Mattis Sand ( 6.M11; 923 P.), Veronika Graf (6. W12 ; 1011 P.),Charlotte Klotmann( 7. W9; 733 P.), Alexia Küdde ( 7. W12; 947 P.) , Josephine Kuhlmann ( 8.W8; 618 P.) schafften den Sprung auf die Podiumsplätze. Weitere Ergebnisse:M9: Max Schriewer ( 9./ 600 P.); W9: Sina Vauth (11./641 P.) W 10: Amelie Elbers ( 11./889 P.) W11: Lia Handel( 14./738 P.)


von Horst Liewer, 09.10.2018

 
 

6. Hammer Stadioncrosslauf und Kreismeisterschaften

Sonntag , 04. November 2018

Start und Ziel: Im Jahnstadion – Jürgen-Graef-Allee, 59065 Hamm

Strecke: Der Stadionrundkurs bietet Wiesenstrecke, teilweise mit leichten
Steigungen. Die Strecke ist zum Teil mit natürlichen Hindernissen
versehen. Die Strecke kann mit Spikes belaufen werden.

Läufe:
11:30 Uhr : Bambini / Kindergartenlauf _ ca. 800m W/M U8
12:00 Uhr : Kinderlauf MU10 _ ca. 1330 m (1 Runde) M U 10
12:20 Uhr : Kinderlauf WU10 _ ca. 1330 m (1 Runde) W U10
12:40 Uhr : Schülerlauf _ ca. 1.330 m (1 Runde) M U 12
13:00 Uhr : Schülerlauf _ ca. 1.330 m (1 Runde) W U 12
13:20 Uhr : Schülerlauf _ ca. 1.330 m (1 Runde) M U 14
13:40 Uhr : Schülerlauf _ ca. 1.330 m (1 Runde) W U 14
14:00 Uhr : Schülerlauf _ ca. 2.100 m (1 1/2 Runden) W/M U16
14:20 Uhr : Hauptlauf _ ca.  (weiter »)

von Dieter Wöbbekind, 27.09.2018

 
 

Auf Platz 2 in Westfalen

Foto zum Artikel

Am Freitag, den 21.09. fanden in Oelde Staffelläufe statt. Vom SC Eintracht Hamm nahm eine U14 3x800m Staffel teil. Yannis Brinkwirth übergab als Startläufer mit Vorsprung an Adrian Vogel. Dieser verteidigte diesen und gab den Stab an Niklas Lempa. Dieser lief den Sieg in 7:58,9 Minuten nach Hause. Als Zugabe wurde festgestellt, dass das der 2. Platz in der westfälischen Bestenliste ist.

von Dieter Wöbbekind, 23.09.2018

 
 

Stadtwerke Meeting

Foto zum Artikel

In Anbetracht der Tatsache, dass die Spitzenleichtathleten die Saison schon beendet haben, hatte der SC Eintracht
Hamm für den Nachholtermin des im Mai gesundheitsbedingt kurzfristig abgesagten Qualifikationssportfestes
den Schwerpunkt auf den Schülermehrkampf, die Schülerstaffeln und die Mittelstrecken gelegt, ganz in der Tradi-
tion des Hammer Turn-und Spielfestes. Dennoch war das Meldeergebnis am Sonntag im Jahnstadion mit 86 Mäd-
chen und Jungen vom SC Eintracht und dem VFL Mark enttäuschend. Die Nähe zum Ferienende hatte wohl eine ent-
scheidende Rolle bei den Vereinen gespielt, da der Trainingsbetrieb gerade erst wieder angelaufen war. So erfreuten die heimischen Nachwuchsathleten die große Zahl von Eltern und Verwandten mit tollen Leistungen. Jermaine Sewon (SCE) lief die 50m im Mehrkampf in 7,0 sec und mit seinen Staffelkameraden Hendrik KLotmann, Luan Murtezi und Mattis Sand in der 4x50m Staffel 29,3 sec. Mit diesen Resultaten findet man die SCE -Jungen in der deutschen Bestenliste gut platziert.  (weiter »)

von Horst Liewer, 19.09.2018

Weitere Fotos »

 
 

Emma Wöhrmann läuft Landesrekord über 3000m

Bei einem Sportfest, am 08.09.18 in Oelde hat Emma Wöhrmann vom SC Eintracht Hamm einen neuen Landesrekord für Westfalen über 3000m in der Klasse W14 aufgestellt. Sie lief bei böigen Wind sehr gute 10:39,22 Minuten. Damit unterbot sie den alten Rekord von 10:43,53 min, den Patricia Grewatta am 23.06.2000 aufgestellt hatte. Mit dieser Zeit belegt sie derzeit Platz 2 in der deutschen Bestenliste. Justin Lukas siegte über 800m bei den Männern in 1:57,65 min. Auch er klagte über den Wind. Florian Becker (M15) lief die 800m in 2:22,35 min.

von Dieter Wöbbekind, 09.09.2018

 
 

Abendsportfest in Werl

Foto zum Artikel

Bei guten äußeren Bedingungen fand am 5.9. in Werl ein Abendsportfest statt. Einige Mittelstreckler vom SC Eintracht Hamm nutzten diese Gelegenheit um neue Bestzeiten zu Laufen. Über 200m gingen Justin Lukas (M) und Niclas Schürer (U20) an den Start. Justin blieb mit 23,98 sek zum ersten mal unter 24 Sekunden. Niclas verbesserte sich von 24,45 auf 24,12 Sekunden. Eine Stunde später ging Justin Lukas noch mal an den Start, um für Maurice Thiemann (M) über 800m Tempo zu machen. Maurice nutze diese Gelegenheit und verbesserte sich auf 2:01,20 Min. Dann kamen unsere "Kleinen" über 800m an den Start. Yanis Brinkwirth (M13) verbesserte sich von 2:49 min auf sehr gute 2:37,16 min. Emma Wöhrmann (W14) und Fabio Heitböhmer (M14) lieferten sich bis 100m vor dem Ziel ein spannendes Rennen. Fabio setzte sich mit neuer Bestzeit von 2:14,30 sek gegen Emma durch. Auch Emma verbesserte sich auf hervorragende 2:15,82 sek und übernimmt damit derzeit die Spitze ihrer Altersklasse in Deutschland.

von Dieter Wöbbekind, 06.09.2018

 
 

 

Valid XHTML 1.1