Willkommen beim SC Eintracht Hamm

Laufen, Springen und Werfen, das ist Leichtathletik. Es sind aber auch die Grundelemente von fast allen anderen Sportarten. Diese Grundübungen muss kaum jemand erlernen, weil man sie im täglichen Leben längst benutzt. Leichtathletik fördert alle motorischen Grundeigenschaften. Ausdauer, Schnelligkeit, Kraft und Geschmeidigkeit. Alles dies kann man durch aktive Leichtathletik trainieren.

Nirgendwo sind die Regeln so einfach: Wer zuerst das Ziel erreicht, ist Sieger. Gewonnen hat, wer am höchsten springt oder am weitesten wirft. Ein ganz besonderer Vorteil ist, dass man zur Ausübung dieser Sportart keinen großen materiellen Aufwand betreiben muss. Ein Paar Sportschuhe und ein Trainingsanzug reichen schon. Also los, wir warten auf dich...

 
 

Stadtwerke Meeting

Foto zum Artikel

In Anbetracht der Tatsache, dass die Spitzenleichtathleten die Saison schon beendet haben, hatte der SC Eintracht
Hamm für den Nachholtermin des im Mai gesundheitsbedingt kurzfristig abgesagten Qualifikationssportfestes
den Schwerpunkt auf den Schülermehrkampf, die Schülerstaffeln und die Mittelstrecken gelegt, ganz in der Tradi-
tion des Hammer Turn-und Spielfestes. Dennoch war das Meldeergebnis am Sonntag im Jahnstadion mit 86 Mäd-
chen und Jungen vom SC Eintracht und dem VFL Mark enttäuschend. Die Nähe zum Ferienende hatte wohl eine ent-
scheidende Rolle bei den Vereinen gespielt, da der Trainingsbetrieb gerade erst wieder angelaufen war. So erfreuten die heimischen Nachwuchsathleten die große Zahl von Eltern und Verwandten mit tollen Leistungen. Jermaine Sewon (SCE) lief die 50m im Mehrkampf in 7,0 sec und mit seinen Staffelkameraden Hendrik KLotmann, Luan Murtezi und Mattis Sand in der 4x50m Staffel 29,3 sec. Mit diesen Resultaten findet man die SCE -Jungen in der deutschen Bestenliste gut platziert.  (weiter »)

von Horst Liewer, 19.09.2018

Weitere Fotos »

 
 

Emma Wöhrmann läuft Landesrekord über 3000m

Bei einem Sportfest, am 08.09.18 in Oelde hat Emma Wöhrmann vom SC Eintracht Hamm einen neuen Landesrekord für Westfalen über 3000m in der Klasse W14 aufgestellt. Sie lief bei böigen Wind sehr gute 10:39,22 Minuten. Damit unterbot sie den alten Rekord von 10:43,53 min, den Patricia Grewatta am 23.06.2000 aufgestellt hatte. Mit dieser Zeit belegt sie derzeit Platz 2 in der deutschen Bestenliste. Justin Lukas siegte über 800m bei den Männern in 1:57,65 min. Auch er klagte über den Wind. Florian Becker (M15) lief die 800m in 2:22,35 min.

von Dieter Wöbbekind, 09.09.2018

 
 

Abendsportfest in Werl

Foto zum Artikel

Bei guten äußeren Bedingungen fand am 5.9. in Werl ein Abendsportfest statt. Einige Mittelstreckler vom SC Eintracht Hamm nutzten diese Gelegenheit um neue Bestzeiten zu Laufen. Über 200m gingen Justin Lukas (M) und Niclas Schürer (U20) an den Start. Justin blieb mit 23,98 sek zum ersten mal unter 24 Sekunden. Niclas verbesserte sich von 24,45 auf 24,12 Sekunden. Eine Stunde später ging Justin Lukas noch mal an den Start, um für Maurice Thiemann (M) über 800m Tempo zu machen. Maurice nutze diese Gelegenheit und verbesserte sich auf 2:01,20 Min. Dann kamen unsere "Kleinen" über 800m an den Start. Yanis Brinkwirth (M13) verbesserte sich von 2:49 min auf sehr gute 2:37,16 min. Emma Wöhrmann (W14) und Fabio Heitböhmer (M14) lieferten sich bis 100m vor dem Ziel ein spannendes Rennen. Fabio setzte sich mit neuer Bestzeit von 2:14,30 sek gegen Emma durch. Auch Emma verbesserte sich auf hervorragende 2:15,82 sek und übernimmt damit derzeit die Spitze ihrer Altersklasse in Deutschland.

von Dieter Wöbbekind, 06.09.2018

 
 

Länderkampf der U16 in Münster

Beim 43. Länderkampf der U16 Leichtatleten gegen die Niederlande, der in diesem Jahr am 1.9. im Stadion der Universität Münster ausgetragen wurde, waren mit Emma Wöhrman und Miriam Doligkeit auch 2 Mädchen des SC Eintacht Hamm ins NRW-Team berufen worden. Beide hatten sich durch ihre Siege bei den westf. sowie NRW Meisterschaften für diesen Ländervergleich qualifiziert.
Emma Wöhrmann, die auch im kommenden Jahr noch dieser Altersklasse angehört, vertrat die Landesfarben über
800m. Das deutsche Trio Teresa Srumpf ( 2;20,35min), Emma ( 2:20,68 min) und Louisa Hassel( 2,20,69min) besieg-
ten die Oranje-Mädchen in eine sehr spanneden Rennen. Miriam Doligkeit zeigte als Zweite über 300m ( 42,83 sec)
gegen die Niederländerinnen Celine van Heerikhuize( 42,47 sec) und Miran Tiba ( 42,89 sec) ein famoses Rennen,
das auch erst auf den letzten Metern entschieden wurde. Der Sieg in der Länderwertung ging einmal mehr an die starke Mannschaft aus den Niederlanden.


von Dieter Wöbbekind, 04.09.2018

 
 

Justin Lukas läuft die 1000m unter 2:30min

Foto zum Artikel

Beim 2. Abendsportfest am 23.8. in Bergisch Gladbach hat Justin Lukas vom SC Eintracht Hamm eine Top Zeit über 1000m abgeliefert. Mit 2:26,97 min hat er die begehrte 2:30 min Grenze deutlich unterboten und ist er nach Marius Probst vom TV Wattenscheid derzeit der 2. schnellste in Westfalen. Auch Fabio Heitböhmer (M14) machte über 2000m einen großen Sprung nach vorn. Mit 6:25,26 min ist er auf Platz 4 der westf. Bestenliste vorgerückt. Florian Becker (M15) lief ebenfalls eine neue Bestzeit mit 6:32,23 min über 2000m.

von Dieter Wöbbekind, 25.08.2018

 
 

 

Valid XHTML 1.1