Willkommen beim SC Eintracht Hamm

Laufen, Springen und Werfen, das ist Leichtathletik. Es sind aber auch die Grundelemente von fast allen anderen Sportarten. Diese Grundübungen muss kaum jemand erlernen, weil man sie im täglichen Leben längst benutzt. Leichtathletik fördert alle motorischen Grundeigenschaften. Ausdauer, Schnelligkeit, Kraft und Geschmeidigkeit. Alles dies kann man durch aktive Leichtathletik trainieren.

Nirgendwo sind die Regeln so einfach: Wer zuerst das Ziel erreicht, ist Sieger. Gewonnen hat, wer am höchsten springt oder am weitesten wirft. Ein ganz besonderer Vorteil ist, dass man zur Ausübung dieser Sportart keinen großen materiellen Aufwand betreiben muss. Ein Paar Sportschuhe und ein Trainingsanzug reichen schon. Also los, wir warten auf dich...

 
 

SCE-Nachwuchs in Werl erfolgreich

Das Schüler -und Jugend - Leichtathletiksportfest im Werler Buchgeisterstadion war Ziel einer kleinen, sehr erfolgreichen Schüler-Trainingsgruppe des SC Eintracht Hamm. Die U10 und U12 Mädchen und Jungen absolvierten einen Dreikampf, den Jarno Christ (M8 ) und Hendrik Klotmann (M10) mit 668 bzw.1018 Punkten klar für sich entschieden.Felix Wenthaus ( M8/2./ 570 P.), Stefan Budimir (M11/2. 906
P.), Mattis Sand (M10/3./812 P.), Charlotte Klotmann (W8/4./710 P.), Klara Kornetzki (W8/5./567 P.), Lea Hahne(W10/5./851P.) und Hannah Mackowiak(W11/8./914 P.)erreichten weitere Podiumsplätze für die
blau-gelben SCE-Farben. Die U14 Konkurrenzen dominierten die Mehrkampftalente Nick Schöffler (M12) und Moritz Sand M13) mit jeweils 3 Siegen. Nick lief 10,50 sec über 75m, sprang 4,42m weit und stieß die
3 kg Kugel 7,71m, Moritz war mit 10,90sec über 60m Hürden weit vorn, die Kugel landete bei 7,83m und mit 1,52 m erzielte er einen Platz in der gegenwärtigen M13 deutschen Hochsprungbestenliste.Immer schneller wird W14 Sprinterin Alicia Küpper in nunmehr 14,07 sec über 100m.  (weiter »)

von Horst Liewer, 28.06.2017

 
 

SCE Athleten jubeln in Bönen

Das gut besuchte Traditions -Leichtathletiksport im Bönener Schulzentrum, bei dem der SC Eintracht Hamm mit einem großen Aufgebot am Start war, brachte den Sportlern im blau-gelben Trikot mit 14 Siegen und vielen Podiumsplätzen die erhofften Erfolge.
Bei den U10 Mädchen und Jungen, die einen Dreikampf absolvierten, siegte
Charlotte Klotmann (W8). Mit Lourdes Zuckowski, Clara Niehaus, Sina
Vauth, Carlotta Malonek, Amelie Elbers, Ecem Güney, Luna Lagoda, Elias Töws, Philip Wagner, Max Schriever, Julian Becker, Felix Mirbach landeten alle SCE - Athleten in den begehrten Urkundenrängen .In großen Teilnehmerfeldern der U12 Altersklassen ragten Hendrik Klotmann( M10/ 1. Ballwurf/38,5m, 2. im 50m Sprint/8,00 sec ), Mattis Sand (M10/ Weit/3,79m/4.; 8,35 sec/50m 7.; Stefan Budimir (M11/8,45 sec/50m/6.; Weit/3,65m /7.) bei den Jungen und Frieda Niehaus (W10/ 8,65 sec/50m/3.; Ball/17m/3.; Weit 3,33m/7.; Alexia Küdde (W11/ Weit/3.93m/2.; 8,03 sec /50m/3.; Ines Göke (W11/ Ball/ 24,5m/2; Marina Abrosimov(W11/Ball/24m/3.; Veronika Graf(W11/ 50m/ 8.30 sec/5.;Hannah Mackowiak (W11)
5om/8.36 sec/7.  (weiter »)

von Horst Liewer, 19.06.2017

 
 

Anna Jung kann jubeln

Am Wochenende, den 17.+18.6. fanden in Hagen die westf. Jugendmeisterschaften der Leichtahtleten in den Klassen U20+U18 statt. Bei guten äußeren Bedingungen gingen einige Nachwuchsathleten vom SC Eintracht Hamm an den Start. Bei der weiblichn Jugend U20 startete Anna Jung über 100m und erreichte im Vorlauf nach 12,56 sek. den Endlauf. Dort wurde Sie 4. mit 12,61 sek. Am Sonntag lief sie über 200m voll montiviert auf der aussenbahn zur Vizemeitsterschaft und was noch besser ist, sie unterbot mit 25,45 sek. die geforderteten 25,50 sek. für die deutschen Jugengmeisterschaften, die im August in Ulm stattfinden. In der 4 x 100m Staffel lief Anna mit, Fraqnziska Köller, Nina Kiene und Nadja Doligkiet auf Platz 5 mit 50,03 sec. Sinja Köhne (U18) lief ebenfalls 200m. Sie benötigte 28,12 sec. Über 800m der Klasse U18 starteten Robin Kayser 2,07 min und Jan Thomas 2:10,36 min. Maurice Thiemann (U20) lief 2:07,31 min. Paul Schultz lief am Samstag 3000 m in 9:44,95 min auf Platz 3 und am Sonntag 1500m in 4:29,82 min. Lars Langerbein ging über 1500m an den Start 4:36,68 min. war das Ergebniss

von Dieter Wöbbekind, 18.06.2017

 
 

Ein ereignisreiches Wochenende

Am Freitag, den 9.6. startete Justin Lukas (U23) bei einem sehr get besetztem Meeting in Osterrode im Harz. Er gewann den B-Lauf über 1500m in 3:58,80 min und landete damit insgesamt auf dem 9. Platz. Am Samstag, den 10.6. gingen einige Läufer beim City Lauf in Werne an den Start. Nele Willingmann (07) beim Schülerlauf. Emma Wöhrmann (W13) trat über 2,5km an und wurde 10. mit 9:24,6 min. Platz 21 belegte Fynn Willingmann (M13) mit 10:04,6 min. Über 5km wurde Justin Lukas (U23) 2. in 16:41,0 min, 4. Robin Kayser (U18) in 17:51,2 min, 5. Maurice Thiemann (U20) in 18:10,9 min, 6.- und das war der Knaller- Fabio Heitböhmer (U14) in 19:19,9 min. Lennard Langerbein (U20) wurde 11. in 20:13,2 min und Katja de Rooy (U23) 54. in 24:22,8 min. Über 10 km wurde Lars Langerbein (U18) 3. in 36:46,3 min und Monique Knauber (U18) 2. in der Frauenwertung mit 45:28,8 min. Am Sonntag, den 11.6. startete Leonie Lempa (W14) in Recklinghausen bei den Westf. Schülermeisterschaften über 800m. Sie belegte Platz 13 mit 2:33,39 sek.

von Dieter Wöbbekind, 12.06.2017

 
 

Maurice Thiemann knackt A-Norm über 800m

Heute, am Sonntag, den 28.05.2017, hat Maurice Thiemann vom SC Eintracht Hamm, die A-Norm von 2:05,0 min über 800m für die Westf. Jugendmeisterschaften geknackt. Er lief 2:04,41 min im Dortmunder Rote Erde Stadion.

von Dieter Wöbbekind, 28.05.2017

 
 

 

Valid XHTML 1.1